Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft, Neubrandenburg

Das Leben ist Begegnung…

Die Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft in Neubrandenburg ist eine gemeinnützige Stiftung, deren Gründungsursprung im Jahr 1995 liegt. Es dauerte dreizehn Jahre bis die Stiftung letztendlich im April 2008 gegründet werden konnte. Die in dieser Zeit gesammelten Erfahrungen und Kontakte können nun in vollem Umfang für die Stiftungsarbeit genutzt werden.

Warum stiftet man?

Das Stiften hat Konjunktur und fasziniert die Menschen seit Jahrhunderten! Der Staat allein kann nicht alle Probleme und Herausforderungen unserer Gesellschaft meistern. Aus diesem Grund sind persönlicher Einsatz und die finanzielle Unterstützung eines Jeden für eine Sache, die ihm am Herzen liegt, jederzeit willkommen. Alle, die sich finanziell oder persönlich für ein bestimmtes Anliegen engagieren wollen, werden von der Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft kompetent informiert und beraten.

Stiftungszweck

Ziel der Stiftung ist es, Kunst- und wissenschaftliche Sammlungen zu erhalten, zu pflegen, zu ergänzen, zu erschließen, zu erforschen und zu vermitteln. Die Stiftung ist beteiligt an der Vergabe von Forschungsaufträgen, Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen und Forschungsvorhaben, Durchführung von öffentlichen Ausstellungen und fördert Projekte aus allen Bereichen der Kunst und der Wissenschaft.

Ehrenamtliche Arbeit

Die Stiftung erhält keine dauerhaften öffentlichen Zuschüsse. Die Organe der Stiftung arbeiten ehrenamtlich. Aufwendungen für die kaufmännische Verwaltung werden durch die Stiftung finanziert. Die Stiftung dient der Förderung von Kunst und Wissenschaft und ist vom Finanzamt Neubrandenburg als „gemeinnützig und mildtätig“ im Sinne des § 51 ff. (AO) eingestuft. Sie ist steuerbegünstigt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.
Die Stiftung finanziert sich aus dem Kapitalertrag des Stiftungsvermögens, aus Spenden und projektbezogenen Zuwendungen anderer gemeinnütziger Einrichtungen.

Wichtiger Hinweis zum Umgang der Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft mit dem Coronavirus

Wir möchten, dass Sie und unsere Mitarbeiter gesund bleiben und nehmen die Vorgaben der Bundesregierung zum Umgang mit dem Coronavirus sehr ernst.

Das Betreten der Räumlichkeiten mit Symptomen einer Corona-Erkrankung bzw. nach Kontakt mit einer infizierten Person ist nicht gestattet.

Wir weisen darauf hin, dass wir bei Nichtbeachtung der Hygieneregeln von unserem Hausrecht Gebrauch machen und einen Platzverweis aussprechen.

 

Nutzen Sie unsere virtuelle Präsentation auf der Homepage. Gerne beantworten wir Ihre Fragen telefonisch, per E-Mail oder in einer Videokonferenz.

Bitte bleiben Sie gesund!

Verstanden