Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft

PRESSE

Schenkung an Karl-May-Museum, Radebeul
Radebeul, 16.12.2015 Die Stiftung übergab in einer Schenkung, eine handschriftliche Einladungskarte Karl May's in die Villa Shatterhand aus dem Jahr 1899, an die Karl-May-Stiftung.


Mitgliederfortbildung im Schloß Hasenwinkel
Hasenwinkel, 27/28.02.2015 Für haupt- und ehrenamtliche Verantwortungsträger von Stiftungen in MV fam am 27/28.02.2015 im Schloß Hasenwinkel (bei Schwerin) auf Initiative der Mecklenburger Anstiftung eine Mitgliederfortbildung des Landesnetzes der Stiftungen in Mecklenburg-Vorpommern statt.

Mitgliederfortbildung im Schloss Hasenwinkel

Das Schloß Hasenwinkel bot eine wunderbare Kulisse für die Mitgliederfortbildung


Schenkung an die Universtät Hamburg
Neubrandenburg, 30.12.2014 Die Stiftung hat an das Universitätsarchiv der Universtät Hamburg eine seltene Signaturensammlung aller Professuren der Philisophischen Fakultät aus dem Jahr 1926 überreichen können. Von diesen Professuren aus der Gründungszeit sind nur wenige Aufzeichnungen erhalten geblieben.


Schenkung an das Museum Friedland
Friedland, 01.12.2010 Die Stiftung spendet aus dem Sammlungsbestand dem Museum Friedland/Mecklenburg eine Sammlung von Jahresberichten des Gymnasiums Friedland aus dem Zeitraum 1840 - 1870.

Übergabe der Spende

Ein Blick auf einige der übergebenen Dokumente.


Spende an die Kriegsgräberfürsorge
Neubrandenburg, 18.11.2010 Die Bundeswehr sammelt Spenden für die Kriegsgräberfürsorge - Die Stiftung spendete spontan.

Übergabe der Spende

Der Stabsunteroffizier der Luftwaffe bei der Entgegennahme der Spende
für die Kriegsgräberfürsorge.


Schenkung an das Stadtarchiv der Stadt Neubrandenburg
Neubrandenburg, 04.11.2010 Die Stiftung spendet aus dem Sammlungsbestand dem Stadtarchiv Neubrandenburg eine Sammlung von 45 Jahresberichten des Gymnasiums Neubrandenburg aus dem Zeitraum 1850 - 1916.

Schenkung an das Regionalmuseum der Stadt Neubrandenburg
Neubrandenburg, 03.09.2010 Eine sehr umfangreiche Sammlung von Gefangenenbriefen, Erkennungsmarken, Lagerfotos und Dokumenten des Neubrandenburger Kriegsgefangenenlagers OFLAG II E wurde am 3. September 2010 aus dem Sammlungsbestand der Förderstiftung an das Regionalmuseum der Stadt Neubrandenburg übergeben.

Übergabe der Spende

Der Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg, Dr. Paul Krüger, und Rainer Szczesiak
vom Regionalmuseum nehmen die Spende der Stiftung entgegen.


Richtfest Stadtparkcarree, Kunst am Bau
Neubrandenburg, 02.07.2010  

Kunst am Bau

"Der Heiratsantrag" von Antin Tschechov

Kunst am Bau

Eröffnungsrede zum Richtfest des Stadtparkcarree I

Verleihung des Annalise-Wagner-Preises 2010
Neubrandenburg, 28.06.2010 Am 26.06.2010 wurde in der Kunsthalle Wittenhagen der diesjährige Annalise-Wagner-Preis verliehen. Erstmalig hatte die Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft im Jahr 2010 einen Sitz in der Jury erhalten. Durch die Zusammenarbeit mit der Annalise-Wagner-Stiftung konnte zum vierten Mal die "Lobende Anerkennung für junge Autoren", dank der Förderung durch das Neubrandenburger Unternehmen neu.pro GmbH verliehen werden.

Annalise-Wagner-Preis

Die beiden Preisträger der diesjährigen Verleihung - Pauline de Bok und Marco Lehmbeck.

Annalise-Wagner-Preis

Glückwünsche an Marco Lehmbeck durch Andreas Grund, Bürgermeister der Stadt Neustrelitz und
Dr. Joachim Lübbert (v.l.), Kuratoriumsvorsitzender der Annalise-Wagner-Stiftung.

Statement von Marco Lehmbeck: Seinen Text an die Hand zu nehmen und aus dem Verborgenen ans Licht zu führen, ist sicher für jeden jungen Autor ein Moment der Wahrheit. Immerhin steht das zerbrechliche Gerüst des Glaubens an das eigene künstlerische Schaffen auf dem Spiel. Umso mehr freut es mich, gleich mit meiner ersten Einreichung überhaupt - in Form dieser Auszeichnung - auf Anerkennung zu stoßen, darüber hinaus mit einem Belletristiktext. Vielleicht ist es ein kleiner Trost für alle über Abwanderung Klagenden, dass jemand, der wie so viele der Heimat den Rücken zugekehrt hat, hiermit beweist, dass „verlassen” nicht „vergessen” bedeutet.

Annalise-Wagner-Preis

Marko Klappstein, Vorstand der Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft, bei der Laudatio
zur "Lobenden Anerkennung für junge Autoren" an Marco Lehmbeck


Ausstellung im Rathaus Neubrandenburg
Neubrandenburg, 02.06.2010: Ab morgen - Donnerstag, den 03.06.2010 - werden die fünfzig besten Werke des Jugendkunstpreises 2009, welcher unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Neubrandenburg Dr. Paul Krüger verliehen wurde, in einer vierwöchigen Ausstellung gezeigt. Die Ausstellung kann täglich kostenfrei von 10.00 - 17.00 Uhr im Ausstellungssaal des Neubrandenburger Rathauses besucht werden.


Spatenstich Stadtparkcarreé I
Spatenstich Stadtparkcarreé Neubrandenburg

Neubrandenburg, 08.03.2010: Stadtpräsident Günter Rühs, stellvertretene Stadtpräsidentin Renate Klopsch, Vize-Oberbürgermeister Harald Walter, Architekt Peter Grundmann und Bauträger Enrico Walter beim ersten Spatenstich zum Bau des Stadtparkcarreè I. Nach dem Verkauf der letzten Wohnungen konnte nun mit dem Bauvorhaben begonnen werden. Die Übergabe der Koordination "Kunst am Bau" an unsere Stiftung entwickelte sich aus dem Wunsch des Bauträgers neu.pro GmbH & Co KG, in dieser neuen Wohnanlage auch die Einzigartigkeit des Stadtparkcarreé mit künstlerischer Gestaltung zum Ausdruck zu bringen.


Verleihung Jugendkunstpreis "Sreet Art meets Sport"
Jugendkunstpreis

Neubrandenburg, 25.11.2009: Jeweils eine Siegerprämie von 500,- Euro konnten die beiden Preisträgerinnen in den Altergruppen 12-15 und 16-18 für ihre eingereichten Arbeiten in Empfang nehmen. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Paul Krüger konnte das Projekt im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung, verschiedenen Aktionstagen und einer Ausstellung im Einkaufszentrum Lindetalcenter in der Neubrandenburger Oststadt realisiert werden.


Förderstiftung unterstützt den Asia-Sport e.V.

Neubrandenburg, 25.09.2009: Die Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft konnte durch einen Spendenaufruf zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit des Asia-Sport e.v. eine Spende in Höhe von € 500,- an Reimar Helm überreichen. Durch die Spende sollen Projekte in der Kampfkunstausbildung bei Kinder und Jugendlichen gefördert werden. Besonderer Dank gilt Herrn Olaf Krone von der O.K. Fahrschule Neubrandenburg.


Förderstiftung übernimmt die Koordination "Kunst am Bau"
Neubrandenburg, 18.06.2009: Die Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft übernimmt die Koordination "Kunst am Bau" für das Neubauprojekt der Eigentumswohnanlage in der Wielandstrasse in Neubrandenburg. Für die entstehende Wohnanlage "Stadtparkcarree I" entwickelt die Stiftung die projektumfassende Integration künstlerischer Elemente am Bauvorhaben. Geplant sind unter anderem eine Ausschreibung für Künstler aus der Region, zur Gestaltung eines Kunstwerkes im Eingangsbereich des Baus.


Förderstiftung übergibt Briefe aus dem Kriegsgefangenenlager Fünfeichen
an das Stadtarchiv Neubrandenburg
Neubrandenburg, 23.04.2009: Die Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft übergab eine Sammlung von seltenen originalen Briefen und Fotos aus dem ehemaligen Neubrandenburger Kriegsgefangenenlager in Fünfeichen Oflag II E und Stalag II A an das Stadtarchiv Neubrandenburg. "Die Stiftung möchte mit der Übergabe dieser Zeitzeugnisse eine weitere geschichtliche Auswertung und Aufarbeitung von Einzelschicksalen unterstützen", betonte der Vorstand.


Sieben neue Stiftungen in Mecklenburg-Vorpommern 2008
Schwerin/MVregio, 30.12.2008: Stiften ist in Mecklenburg-Vorpommern nach wie vor wenig verbreitet. Während in diesem Jahr bundesweit wieder mehr als 1000 Stiftungen gegründet worden sein dürften, waren es im Nordosten lediglich sieben. (Lesen Sie hier weiter...)


© Förderstiftung für Kunst und Wissenschaft, 2008-2018 | Foto: photogl - Fotolia.com | Panorama Tollensesee © Meckpress.de | Impressum | Datenschutzerklärung